Hintergrundfarbe

News

Hintergrundfarbe

Unsere Schulhymne - Das Ergebnis des SMV Workshops mit Mathis Schuller

Aus dem  SMV-Projekt-2018/19 zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ entstand die Schulhymne der Peter-Thumb-Schule. 

Anlässlich der Oktober-Assembly wurde die neue Schulhymne der Peter-Thumb-Schule „Sag Nein zu Rassismus“ für die ganze Schule gespielt und deren Entstehung und Bedeutung für die Schulgemeinde wurde besprochen. Luca Hölbling aus Klasse (8b) berichtete als Verfasser des Textes bei der Assembly über die Entstehung des Liedes und dessen Bedeutung für die Schulgemeinde Der Text kann hier nachgelesen werden.
Entstanden ist der Song im März 2019 in einem von der SMV angeregten Workshop mit interessierten Schülerinnen und Schülern der Peter-Thumb-Schule. Künftig soll die Schulhymne bei Assemblys und anderen besonderen Gelegenheiten gemeinsam gesungen werden.

SchulOhneRassismus

Hintergrundfarbe

Generationenfrühstück der Peter-Thumb-Schule
Es geht weiter!

Begonnen hat es mit der Idee der Elternbeiratsvorsitzenden Gabriele Weschenfelder, die zunächst ein Frühstück für die Schülerinnen und Schüler der Peter-Thumb-Schule organisieren wollte.
Daraus entstanden ist ein Generationenfrühstück der Gemeinde, zu dem alle Bewohner Hilzingens und den Teilorten, sowie Eltern und Schüler herzlich eingeladen sind.
Seit dem zweiten Schulhalbjahr 2018/19 findet das gemeinsame Frühstück in der neuen Mensa der Schule statt. Freiwillige Helfer des Elternbeirats bewirteten für einen Unkostenbeitrag von 50 Cent alle hungrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Bei frischem Brot mit leckeren Aufstrichen oder Belägen, Kaffee oder Tee ist ein Treffpunkt zum gemeinsamen Austausch entstanden. Eingeladen sind alle Interessierte.
In diesem Schuljahr 2019/20 an folgenden Freitags-Terminen jeweils von 7.30 Uhr bis 8.20 Uhr: 25. Okt. 201/ 29. Nov. 2019/ 31. Jan. 2020/ 28. Feb. 2020/ 27. März 2020/ 29. Mai 2020/ 26. Jun. 2020/ 17. Jul. 2020

2019Jan_TeatherSingen1und2

Hintergrundfarbe

Une journée à Colmar
Voyage de la Peter-Thumb-Gemeinschaftsschule à Colmar

Le 4 juin dernier, les élèves de la Lerngruppe 6 ainsi que ceux qui appennent le français en Lerngruppe 7 et 8 ont fait un voyage éclair à Colmar.
Depuis un certain moment, les écoliers du FLE (français langue étrangère) de la Peter-Thumb-Gemeinschaftsschule ont attendu avec impatience ce grand moment de cette année scolaire. Pour être prêt le moment venu, ils avaient préparé des mini-présentations en cours de français ayant pour sujet les monuments et les lieux importants de la ville de Colmar. Une fois sur place, les élèves se sont retrouvés dans des petits groupes accompagnés par un adulte pour faire un rallye de découverte à travers la vieille ville. «Oh là là! Tant de choses à découvrir! On en prend plein les yeux…». Pour ainsi dire: une journée n’est certainement pas assez pour tout voir, tout découvrir. De retour à Hilzingen, tout le monde étaient vraiment impressionnés et contents de cette journée en France. Et une chose est sûre: nous reviendrons l’année prochaine.
Un grand merci aussi aux collègues et à Me Weschenfelder de nous avoir accompagnés.

Colmar2019

Hintergrundfarbe

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Erste Teilnahme am Landestreffen

Am 5. Juni 2019 fand für uns das erste Landestreffen der Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage in Stuttgart statt.
Da unsere Grund- und Gemeinschaftsschule seit diesem Schuljahr mit diesem Prädikat ausgezeichnet ist, reiste eine kleine Delegation der SMV mit Schülersprecher begleitet von der Verbindungslehrerin Frau Wagner zu diesem wichtigen Treffen. Im Kolpinghaus, dem Hauptsitz der Landeskoordination, trafen sich Vertreter verschiedener schulischer Einrichtungen des Landes Baden-Württemberg und präsentierten ihre Projekte und Umsetzungen der Leitidee von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Danach ging es in einen offenen Austausch. Fazit: So vielfältig die Menschen und Schulen, so vielfältig die Ideen. Es gibt viele Wege und Möglichkeiten, sich gegen Rassismus und Diskriminierung sowohl in Schulen als auch im Alltag stark zu machen und Flagge zu zeigen. Wichtig ist dabei, dass alle mitmachen und Haltung zeigen. Deshalb können wir andere Schulen nur dazu ermutigen, auch Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage zu werden und das Netzwerk zu erweitern. (Infos: www.schule-ohne-rassismus.org)
Unser erstes Projekt, den von Luca H. initiierten Peter-Thumb-Schulsong gegen Rassismus und Diskriminierung, bei dem uns Mathis Schuller tatkräftig unterstützt, werden wir beim kommenden Landestreffen im Herbst 2019 präsentieren dürfen. Ein wichtiges Datum vorab: Die Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage feiert 2020 ihr 25-jähriges Jubiläum. Angedacht ist angesichts dieses Festes, eine gemeinsame landesweite Aktion zu starten. Wie diese gestaltet sein wird, darf noch eine Überraschung bleiben. Weitere Infos dazu sowie zu weiteren Peter-Thumb-Projekten folgen.

2019_SoR_Landestreffen

Hintergrundfarbe

Schulwald am Plören
Pflanzaktion2019 

Am 28.03.2019 pflanzten die beiden Lerngruppen 5 der Peter-Thumb-Schule neue Bäume im Schulwald auf dem Plören. 
Gemeinsam machten sich die beiden Lerngruppen morgens auf den Weg, um zusammen mit ihren Lernbegleitern und dem Förster Herr Hornstein auf dem Plören südöstlich von Hilzingen fünfzig neue Bäume zu setzen. Schon seit 12 Jahren helfen die Schülerinnen und Schüler der 5ten Klassen bei der Aufforstung im Schulwald. Dieses Jahr hatte Herr Hornstein Flatterulmen, den „Baum des Jahres 2019“ , mitgebracht. Außerdem mussten wegen des trockenen Sommers 2018 Esskastanien auf der Fläche des Vorjahres nachgepflanzt werden. Es entsteht so nach und nach wieder ein Mischwald, wie es ihn ursprünglich an dieser Stelle einmal gab. Jedes Jahr wird eine neue Baumart von den Schülerinnen und Schülern hinzugefügt. Die Lernenden hatten sehr viel Spaß mithilfe von Spaten und Wiedehopfhacke Löcher zu graben, die Bäume hineinzusetzen und vorsichtig festzutreten.

2019Schulwad_Pflanzaktion

Hintergrundfarbe

Trommel- und Tanzworkshops
Besuch aus Ghana an der Peter-Thumb-Schule

Der Förderverein der Peter-Thumb-Schule machte es dieses Jahr möglich, dass Ronni und Fausta auch die Peter-Thumb-Schule besuchten.
Am Montag, den 20.05.2019, kamen Ronni und Fausta, zwei Mitarbeiter des Peace African Children´s Ensemble e.V. aus Uganda an die Peter-Thumb-Schule und leiteten Trommel- und Tanzworkshops in der Grundschule und der Sekundarstufe.
Der „Peace African Children´s Ensemble e.V.“ bietet jedes Jahr im Sommer in Deutschland Workshops an Schulen an. Damit werden Kinder und deren Schudlbildung in Uganda unterstützt.
Zu Beginn lernten die Kinder mehrere afrikanische Rhythmen auf selbstgebauten Trommeln aus dem Dorf aus dem Ronni stammt. Anschließend übten Ronni und Fausta mit den Kindern einen traditionellen afrikanischen Tanz ein. Mitgebrachte afrikanische Kleidung unterstützte die Performance der Kinder.

2019Mai_Trommel_Tanzen

Hintergrundfarbe

Theater comic on 
Gast an der Peter-Thumb-Schule  

Am 28. März 2019 trat die Theatergruppe comic on aus Köln erstmals an der Peter-Thumb-Schule in Hilzingen auf und begeisterte mit ihrem Stück „Rausgemobbt 2.0“ die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 8.
Im Rahmen des Auftritts und der anschließenden Diskussion hatte die Präventionsveranstaltung zum Ziel, über aktuelle Themen in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler ins Gespräch zu kommen und die Jugendlichen für mögliche Gefahren bei der Nutzung von Medien zu sensibilisieren. Thematisiert wurden anhand der Charaktere Jess, Vanessa und Chris nicht nur das Phänomen Cybermobbing, sondern auch der übermäßige Konsum von Online-Games und andere Formen der missbräuchlichen Mediennutzung.
Finanziell gefördert wurde die Präventionsveranstaltung von der Sparkasse Engen-Gottmadigen.
www.comic-on.de
Bildrechte: comic on
 

2019_Comic_On

Hintergrundfarbe

SMV unterstützt den Förderverein
SHUUZ-Gutes tun mit gebrauchten Schuhen

Die SMV und der Förderverein der Peter-Thumb-Schule kooperieren beim Fundraising. 
Die SMV unterstützt aktiv den Förderverein der Peter-Thumb-Schule beim sozialen SHUUZ-Projekt. Hier können gebrauchte und gut erhaltene Schuhe zu uns in die Schule gebracht werden, wo sie in Kartons (im Leseecken-Bereich im Foyer) gesammelt werden. Der Förderverein versendet diese Schuhe dann über die KOLPING Recycling GmbH an bedürftige Menschen. Aufgabe der SMV ist es dabei, mit Hilfe der Lerngruppen die Kartons in Ordnung zu halten und immer wieder zu leeren. (www.shuuz.de)

schuuz

Hintergrundfarbe

Peter´s Snack ´n´ Stuff
Verkaufsstand der Schülerfirma

Kooperation der Möbelwerkstätte Homburger mit der neuen Schülerfirma der Peter-Thumb-Schule Hilzingen.
In Kooperation mit der Möbelwerkstätte Homburger konnte die neue Schülerfirma der Peter-Thumb-Schule Hilzingen einen Verkaufsstand vollenden, an dem künftig Schulverbrauchsmaterial, wie kleine Snacks in der Mittagspause angeboten werden. Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 8 ihr fertiggestelltes Werk.
Herzlichen Dank an Herrn Ralf Homburger für das Bereitstellen der Materialien und die Unterstützung beim Aufbau.

anmeldung

Hintergrundfarbe

Paris, on t’aime
Nach monatelanger Planung war es am 3. Oktober 2018 endlich soweit:

Französischlernerinnen und -lerner der Lerngruppen 8 starteten ihre Studienreise in die französische Hauptstadt. Paris sollte ihnen fünf Tage lang zu Füßen liegen.
Denn wozu lernt man denn überhaupt Französisch? Dies war die ausschlaggebende Frage, die das Projekt „On va à Paris“ im Februar 2018 ins Leben rief. Wir waren untergebracht im Quartier Bastille, von wo aus wir bequem unsere täglichen Besichtigungstouren per Métro starten konnten: le Musée du Louvre, les Champs-Elysées, l’Arc de Triomphe, la tour Eiffel, le Champs de Mars. le Trocadéro, Notre-Dame de Paris, le Quartier Latin, Sacré-Coeur, les Halles… unzählige Orte, die es zu entdecken galt und gilt. On est tombé amoureux de Paris! Paris ist immer eine Reise wert. Wir kommen sicher wieder…voyage, voyage….

lg8_paris_okt2018

Hintergrundfarbe

"Bewegung macht beweglich"
offizielle Spielgeräteübergabe an den Träger der Peter-Thumb-Schule

Der Förderverein der Peter-Thumb-Schule und Sponsoren übergaben am Dienstag, den 25. September 2018 offiziell eine Tischtennisplatte, ein Dreier-Turn-Reck, einen ganzen Ponyhof bestehend aus drei Holzpferden und einen Balancier-Parcour an die Gemeinde Hilzingen.
Um 14:30 Uhr begrüßte Schulleiter Martin Trinkner die geladenen Gäste, wie BM Rupert Metzler und Gemeinderäte; die Sponsoren Karl Mohr von der Thüga Energie GmbH, Konstantin Gerdt von der Sparkasse Engen-Gottmadingen, Dr. Sigmar Schnutenhaus von der Zahnarztpraxis Schnutenhaus und Heike Warmbier-Friese von der Firma Warmbier, Manuela Trapani und Nicole Homburger vom Förderverein der Peter-Thumb-Schule; das Lehrerkollegium, die Hausmeister, die Betreuerinnen und Schülervertreter und Elternbeiräte, sowie interessierte Eltern der Peter-Thumb-Schule und Mitglieder des Fördervereins der Peter-Thumb-Schule.
Herr Trinkner betonte, was sich nach über 100 Jahren Schulgeschichte bereits alles bewegt hat und was allein in seiner bisher kurzen Zeit als Schulleiter vorangetrieben wurde, u. a. vom Förderverein der Peter-Thumb-Schule, der 2016 sein 20jähriges Jubiläum feierte und übergab das Wort an Manuela Trapani, 1. Vorsitzende und Nicole Homburger, Kassiererin des Fördervereins der Peter-Thumb-Schule.
In ihrer Rede bedankten sich die Beiden bei ihren Vorgängern, Martin Hüpping und Marion Casola für das tolle Erbe – ein prallgefülltes Konto. Dadurch war der neue Vorstand im Stande das Thema ‚Bewegter Schulhof‘ weiter fort- und umzusetzen. Zuvor fanden Beratungen und Gesprächen zwischen Gemeinde; Schule (d. h. Schüler, Kollegium, Elternbeirat, Betreuerinnen und Hausmeister), Förderverein und Beate Schirmer statt. Manuela Trapani bedankte sich mit einem Geschenk ganz herzlich bei Beate Schirmer, Landschaftsarchitektin, für die stets kompetente und souveräne Beratung. Danach bedankte sie sich bei Karl Mohr von der Thüga Energie GmbH für das Dreier-Turn-Reck und Nicole Homburger für den Ponyhof: bei Konstantin Gerdt von der Sparkasse Engen-Gottmadingen, Dr. Sigmar Schnutenhaus und Heike Warmbier-Friese. Durch die Sponsoren waren dem Förderverein der PTS nun wieder Mittel gegeben für Größeres, und so konnte neben der Tischtennisplatte der Balancier-Parcour für den Pausehof angeschafft werden. Die Vorsitzende des FVs der PTS betonte wie unkompliziert die Zusammenarbeit zwischen dem Bauhof Hilzingen und der Firma Kompan ablief und bedankte sich bei Günter Furtwängler, dem Leiter des Bauhofs, und Axel Dietrich von der Firma Kompan. Nun sollte man meinen, das wäre es gewesen, doch Nicole Homburger weist darauf hin, dass man in Zukunft gerne einen Seilzirkus noch anschaffen würde und dafür braucht es wieder Sponsoren für an der Kirchweih stattfindende Tombola und Schätzspiel am Fördervereinsstand. Ganz nach den Worten von Paul Haschek „Bewegung macht beweglich- und Beweglichkeit kann manches in Bewegung setzen“.
BM Rupert Metzler übernahm das Wort und bedankte sich beim Förderverein der Peter-Thumb-Schule für die rasante Umsetzung des ‚Bewegten Schulhofs‘. Nach abschließenden Worten Martin Trinkners übergab man im Pausehof offiziell ein Spielgerät nach dem anderen der Gemeinde Hilzingen und feierte das Ganze im Anschluss unter der Bewirtung der Klasse 8 im Foyer der Peter-Thumb-Schule.
Bild (von li nach re): BM Rupert Metzler, Nicole Homburger, Konstantin Gerdt, Manuela Trapani, Karl Mohr, Heike Warmbier-Friese, Dr. Sigmar Schnutenhaus

fv_pts_bewegl_sep2018